Dienstag, 22. November 2016

Und das Röllchen hängt

Mein Gott, wie schnell die Zeit geht! Schon länger habe ich etwas zu zeigen und irgendwie kam ich nicht dazu, allerdings ist das auch gut, denn ich konnte in dieser Zeit testen, dass es gut klappt 😆

Hace unas semanas quería mostrarles una cosita y no acababa de poner el huevo, aunque en realidad es mejor haberme demorado, porque así he comprobado que funciona.
Bueno, se trata de mi papel sanitario y de dónde cuelga.... hihi....


Et voilà...
.... oben....
.... unten....























Es funktioniert super und schnell. Ich bin sehr zufrieden und stolz auf mein Teilchen. 

Demnächst habe ich in der Küche etwas größeres vor. Vorerst habe ich endlich in meinem Nähzimmer angefangen, nicht nur mit der Aufräumerei, sondern auch mit dem nähen. Ich hatte schon fast Entzugserscheinungen. Also, bald hier auch wieder Klamöttchen zu sehen *zwinker*
Übrigens, habe ich schon mal hier ein UfoTürmchen, das bearbeitet werden will



Dentro de poco quiero hacer otros inventos en la cocina... a más tardar en enero. 

Por lo pronto ya empecé a organizar mi cuarto de costura, porque no encontraba telas entre tanto reguero. Y ya empecé también a coser, así que dentro de poco les podré mostrar al fin ropita y podré por fin rumsear un poco. 

Y con tanto ordenamiendo, pues miren la pila que ya tengo de cosas a medio hacer! Uff... miedito me da!





Verlinkt bei:

HoT
Dienstagsdinge
Creadienstag
 - Keep creative -

Dienstag, 25. Oktober 2016

Ikea Hacks -Nr. 3- Förhöja!

Heute möchte ich nicht nochmal den HoT verpassen und bin eigentlich sehr spät, aber wie sagt man so schön? Lieber spät als nie! 

Hoy estoy un poquín tardía, pero más vale tarde que nunca y no quería dejar pasar otro martes sin mostrarles otro "hack" de Ikea. No me pregunten que es un hack, porque no lo sé.... jiji
 



Förhöja es un estante pequeño, que por sus escasas medidas me vino que ni pintado para mi pequeño baño.
Junté dos estantes con 4 tornillo y le puse rueditas debajo, para facilitar la limpieza.


Förhöja ist ein Regal, der sich für mein kleines Bad als perfekt herausgestellt hat. Klein und handlich... aus zwei habe ich eins gemacht... 4 Schräubchen in der Mitte und 4 Röllchen unten, damit ich es besser bewegen kann!
 







 Für die andere kleine Ecke im Bad, habe ich zwei weitere Förhöja gekauft. Es gab sie leider nicht mehr in weiß :/  Schrauben und Röllchen wie gehabt. Nur die Deko ist etwas auffälliger und bunter.

Para la otra esquinita pequeñita del baño me compré otros dos estantes del mismo tipo. Lamentablemente no quedaban en blanco y los pintarrajié un poquito, porque para gris, ya tengo los problemas como nubes sobre mi cocorioco!








Und das war's..... hier noch ein kleiner Einblick in meinem Bad *zwinker*
Bueno y esto es todo... aquí les dejo una pequeña ojeada a mi bañito.




Verlinkt bei

HoT
DienstagsDinge
Creadienstag

- Keep creative -

Dienstag, 11. Oktober 2016

Ikea Hacks -Nr. 2- Benno!

Und hier geht es weiter mit Benno². Aus zwei CD/ DVD Regalen namens Benno wurde eine kleine Bar.

Hoy les traigo a Benno, un mueble para CDs o DVDs... de dos he hecho un pequeño bar para copas y bebidas.

Estaban juntos por los lados y en la pared, porque en realidad eran destinadosa ser guardando CDs y DVDs... pero para estos encontré otro almacenamiento! Separé los estantes y los junté costado a costado. No fue muy fácil, pero resultó. Encima les clavé una tabla pintada de un color oscuro y parecido y abajo puse cuatro paticas con fieltro (que no son patas, pero no sé cómo se llaman)

Die Regale waren seitlich zusammengebunden und an der Wand gestellt worden um weiterhin als CDs und DVDs Regale benutzt zu werden. Für die Teile habe ich aber eine andere Möglichkeit gefunden. Ich habe die Regale getrennt und wieder zusammengebracht, dieses Mal aber an den Rückseiten. Einfach war es nicht, aber es klappte. Oben habe ich eine, in ähnlicher dunklen Farbe lackierten Sperrholzplatte genagelt und geschraubt und unten steckte ich Filzfüßchen um die "Bar" besser bewegen zu können.


A los costados tiene unos cuantos huecos de los tornillos que lo unían anteriormente... aquí mismo le puse esto para botellas de vino, también de Ikea y unas tarjetas para adornar y dar más color.

Seitlich sind noch die Löcher der früheren Verbindungsschrauben. Die habe ich mit "Vurm" und ein paar Spruchkarten gedeckt. Ich bin echt total glücklich mit und sehr stolz auf meine kleine, improvisierte Bar! ♥





































Na, dann Prosit!/ Pues salud que haya... que belleza sobra!



Verlinkt bei

- Keep creative -

Dienstag, 4. Oktober 2016

Ikea Hacks -Nr. 1- Molger!

Hier kommt Molger - Wandregal - , passend für einen schmalen Platz in der Küche. Als ich das Regal im Laden gesehen hatte, drehte ich den Kopf und dachte: "wow, andersrum passt es perfekt in der Lücke". Erst als ich Zuhause war, merkte ich, dass es nicht mal eben so klappt, denn die Regalböden sind in der stehenden Version nicht vorhanden *lach*

Les muestro hoy una variación del estante Molger. Tengo, bueno tenía un espacio pequeñito en la cocina que no quería desperdiciar y al ver el estante en la tienda pensé: "lo volteo y me queda perfecto". Al llegar a casa fue que me dí cuenta que al virar el estante, sólo tendría dos partes largas y casi ni tan siquiera eso. Así que corté tablitas, que para eso tengo una segueta eléctrica y con un poquín de pintura y rueditas logré mi estante.



Längs = kein Boden


Como ven, en esta posición no hubiera podido colocar nada.








Die Brettchen mussten gesägt und lackiert werden. Die schmale werden von der Seite, die breitere von vorne reingeschoben.

Corté tablitas a la medida y las pinté. Por la parte derecha, sólo caben las tablitas estrechas e introduciéndolas por la derecha. En la otra parte caben más anchas y por el frente.




 Et voilà





















Und, wie findet ihr es?!? Ich find'stoll! Unten Putzmittel, oben drüber Lappen und Schwämchen und ganz oben ein paar Fläschen, die etwas höher ausfallen können. Rechts Milch, Saft, mittig ältere Lappen, Mülltüten und Staubputzer und ganz unten ein paar Blumenvasen. 

Qué les parece? A mí me encanta como me ha quedado. Tiene cosas que no se necesitan a diario y es super práctico en mi cocinita mini.


Verlinkt bei:


- Keep creative -

Sonntag, 2. Oktober 2016

Eine Woche voller Freude/ Una semana de cosas nuevas y alegres

Hallo meine Lieben! Mein Nähbereich ist noch unbetretbar *lach*, dafür nehmen die andere Zimmer aber immer mehr an Form und Gemütlichkeit. 
Mit Werkeleien komme ich auch gut voran und ich bin ein wenig stolz auf ein paar Dinge, die ich in den letzten Tagen gelernt und geschafft habe.

Querida comunidad hispanohablante... casi casi estoy de vuelta! Me he perdido un poco... bastante... bueno casi del todo :o por cuestiones de la vida. Nada que no suceda a diario en este mundo y nada que esté viviendo yo misma por primera vez. 
Un amor perdido en el tiempo y la rutina de a diario y aquí una tonta que no se dio cuenta a tiempo. Pero quién sabe de los planes de aquel de allá arriba que lo mueve todo a su antojo. 
Espero que sea para bien y ya voy acostumbrándome a mi nueva vida. A fin de cuentas yo nací y me crié sola y no me quedo donde no me quieran como hay que quererme. Faltaría más!

Ok... ich werde versuchen ein paar Freugründe aufzuzählen...

1.-  Ich hab seit letztem Jahr eine Kollegin, die ich in der kurzen Zeit lieb gewonnen habe. Sie schmeißt nicht mit Komplimente um sich, sondern sagt klar und deutlich was sie meint, auch wenn es nicht immer Schönes ist. Sie sagt nicht: "sag Bescheid, wenn du was brauchst", sie sagt: "komm, wir machen dies und jenes".
2.- Mit 'fremden' großeren Wagen und mit mir drin (im Wagen) haben wir mein Sofa und meinen Sessel vom Schweden-Haus geholt.
3.- Als ich an einem Morgen heulend vor Verzweiflung zur Arbeit fuhr, weil ich so blöd war mein Auto allein zu pflegen, der Dreck war immer mehr und die Luft in den Reifen immer weniger, da sagte sie: "heute gehen wir Auto waschen"...als hätte sie mich telepathisch heulen sehen können.
4.- Das Auto ist nicht nur wieder sauber (wenigstens innen). Die Reifen haben wieder Luft und ich habe gelernt die Motorhaube aufzumachen. *freu*
5.- Mein Wohnzimmer ist so gut wie fertig und die "gebastelte" Bar steht!


Außerdem war ich beim Friseur und zum ersten Mal alleine ins Kino gegangen. Erst wollte ich SMS für dich sehen, aber hey... brauche ich bei der Freizeitgestaltung auch noch Traurigkeit?!? Nö... ich entschied mich für Bad Moms und habe herzlich gelacht! Was will man denn noch mehr von einer Woche?!? 

Ayer por fin fui a la pelu y me refresqué el color, que ya tenía una raiz canosa de más de 2cm! Y después me fui sola al cine y disfruté de mucha risa con las Bad Moms!




Verlinkt bei Viktoria! ♥

Freitag, 16. September 2016

Langsam geht es vorwärts

Es sind nun genau 3 Monaten vergangen seit meinem letzten Post. Von jetzt auf gleich hat mein Leben eine Drehung um 180° gemacht! Auf Details möchte ich nicht eingehen, denn das Ganze betrifft nicht nur mich. Ich sag nur: "das Glück zu zweit hat ein Ende gefunden" .
Heute ist Freitag und in der Bloggerwelt der Näherinnen ein Freutag.

Trotz gebrochenem Herzen bin ich nicht der Typ, der sich ins Bett legt und eine Depression hervorruft. Kaum konnte ich sehen von den Tränen, als ich nach einer eigenen Wohnung suchte. Aber ich fand sie. Innerhalb nur drei Monaten bin ich ausgezogen und meine neue Wohnung nimmt langsam aber sicher die Form eines neuen Zuhauses. 

- Für immer ist nur der Tod -

Ab nun wird hier nur von schönen Dingen geschrieben und vom neuen Lebensabschnitt. Heute will ich dankbar sein, dass ich so bin wie ich bin: lebendig, der Blick nach vorn gerichtet, zukunftsorientiert.
Im Nähzimmer herrscht noch Chaos, aber das ist noch in Ordnung. Nach und nach werde ich die Fortschritte und ein paar Werkeleien zeigen.

Und hier ein wenig Freude in Fotos
Im Schlafzimmer trinke ich gerne einen Capu am offenen Fenster

... und das ist mein Lieblingsausblick, Frühmorgens...
Ein fast fertiger Blickwinkel des Wohnzimmers

Und damit keiner sagt, dass ich nur schönes aufgeräumtes zeige, hier mein momentaner Chaos und der Grund, warum ich noch nicht nähen kann :o



Bis baldchen ihr Lieben, ich freu mich langsam wieder unter euch zu sein *winkewinke*

Donnerstag, 16. Juni 2016

Lieblingsschnitt: - Sommer-Top -

Heute zeige ich euch den letzten Top meiner Selbstgenähtengarderobe, welche ich für den Kurzurlaub an der Mosel mitgepackt habe. Den Schnitt habe ich aus einem Lieblings(alte)shirt genommen.  Das Probeshirt hatte ich hier gezeigt und fast ein Jahr hatte ich gebraucht um es wieder zu nähen, aber dieses Jahr wird es einige davon geben *zwinker* 
El Top que les muestro hoy es el último de la ropa que me hice para el finde en Mosela. El patrón lo saqué de un topecito bastante entradito en años que ya no me pongo, pero que me encantaba ponerme en el verano. El año pasado me hice uno a prueba y he esperado un año casi entero para volvérmelo a hacer, pero cogí bastante impulso... tengo uno a medio hacer y otro listo. 
 Ich liebe Neckholder und freien Rücken. Für mich haben wir schon Sommer! Regen, Gewitter und Co. gehören zur Sommerzeit. Etwas anderes habe ich nicht in meinen ersten 23 Lebensjahren gekannt noch erlebt. Es ist hier bei uns im Pott zwar etwas kühler als auf Kuba, aber für mich sehr angenehm. Ich ziehe solche Sommertops mit leichten Jäckchen, meist Kurzärmligen und es reicht vollkommen; meist ist die Jacke im Laufe des Tages auch nicht mehr nötig.
A mí me encanta tener la espalda libre en el verano y para mí, ya llegó el tiempo para la libertad de piel :o En los últimos días hemos tenido bastante lluvia y tormentas, pero no es nada que no sea típico del verano. Claro que los días son un poquín más friítos que en el Caribe, pero igual me pongo estos tops con camisas y jerseys de manga corta y es suficiente!
Bueno y ya nos vamos al rums, rapidito antes de irse a trabajar, por cierto que hoy me voy con el nuevo, que probé con tela plana y les mostraré la semana que viene, porque tiene caso... y cosa! ;-)

So, nun geht's zu Muddis Rums, bevor ich zur Arbeiten losdüse. Da geht ich übrigens hin mit meinem neuen Top dieser Art. Die Pannen bei der Entstehung zeige ich euch nächste Woche!

- Happy Rums -
Vorschau/ Avance











Stoff: Heavy Rotation- Interlock 100% Bio- Baumwolle, leider von keiner besonderen Qualität. Hab meinem Top noch keine 5 Mal angezogen, 1 Mal gewaschen und hat schon Kügelchen von der Reibung an der Seite! :(

Die Minikollektion:

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...